KOSTENLOSER NEWSLETTER

> Neue Kapitel im LIVE BUCH
> Inspirationen – als Artikel und Videos
> Informationen über Events
> Besondere Angebote, die Sie sonst nirgends bekommen

Tragen Sie sich einfach ein! :)

DO SOMETHING ELSE

Mein Geschenk für dich – der Wertekompass

By 3. June 2016Achtsamkeit

Hast Du schon mal über deine Hauptwerte nachgedacht?

Darüber, wofür du in der Welt stehen möchtest? Was dein Leben ausgemacht haben soll, wenn du irgendwann 80 Jahre alt bist? Welchen Unterschied du in deinem Leben machen willst? Ich vermute stark, dass du das willst :).

Wir gehen gerne mal davon aus, dass uns unsere Werte schon “irgendwie” klar sind. Sicher intuitiv schon, sonst würden wir den lieben Nächsten ja umbringen, nur um an sein Butterbrot zu kommen. Aber reicht das? Nein.

Nein, es ist sogar unheimlich wichtig .dir deiner Werte ganz bewusst zu sein. Das Leben wird wesentlich einfacher dadurch. Denn wenn das, was du tust und die Art wie du handelst, zu deinen Werten passt, ist dein Leben meist gut. Du empfindest einen Sinn. Werte sind unsere großen Motivatoren, die dafür sorgen, dass wir auch Krisen besser überstehen. Sie machen uns stark und verhindern, dass wir uns ausgeliefert und hilflos fühlen.

Wer seine Werte bewusst kennt, trifft sicherer Entscheidungen und übersteht Krisen besser @jeanbouffier click to tweet

Deine Werte, bzw. die aller Menschen, werden durch Bildung, Erziehung und persönliche Lebenserfahrungen geprägt.
Sie bestimmen –  neben deinen Steuerungsprogrammen, die in der Kindheit entstehen – warum du etwas tust und sie sind die großen Motivatoren, die entscheiden, warum du dich für etwas einsetzt und ob du darin Erfolg hast.

Darüber hinaus geben Werte Orientierung, sie sind unsere sinnstiftender Wegweiser und sie geben Kraft.

Bist du manchmal demotiviert und stellst das, was du tust in Frage oder empfindest es als sinnlos?

Dann kann das an einem Wertekonflikt liegen.

?  Deine Wertvorstellungen sind dir nur unzureichend bewusst

?  Deine Werte sind mit dem momentanen (äußeren) Umfeld nicht hinreichend vereinbar

?  Einige deiner Werte sind mit anderen deiner Werte nicht vereinbar

Um dauerhaft erfolgreich Ziele zu erreichen, ist es zwingend, dass deine Ziele, deinen persönlichen Werten entsprechen. Du kannst nur kurzfristig entgegen deine persönlichen Werten handeln, da du dich ansonsten selbst sabotieren wirst.

Hier kannst du dir den kostenlosen Wertekompass herunterladen, mit dessen Hilfe – und zwei einfachen Übungen –  du aus 340 Werten, deine wichtigsten fünf herausfinden kannst.

Deine Werte steuern dein Leben.

Denn sie steuern deine Handlungen; was dir wichtig ist im Leben und in deiner Arbeit. Sie bestimmen, ob dir dein Leben gelingt, bzw. so wird, wie du es dir vorstellst. Neben deinen Steuerungsprogrammen aus der Kindheit, lenken Sie, wie dein Leben verlaufen wird.

Deine persönlichen Werte sind Teil von dem was du bist – und wer du sein willst. @jeanbouffier click to tweet

Sind deine Werte wirklich deine Werte?

Oft sind unsere Werte übernommen. Wir stellen sie nicht bewusst in Frage, weil wir gar nicht auf die Idee kommen.

Werte sind normalerweise relativ stabil. Sie können sich aber im Laufe des Lebens verändern. Wenn wir Krisen durchleben und Situationen aus einer anderen Perspektive betrachten zum Beispiel. Wir haben auch nicht unbedingt in allen Lebensbereichen die gleichen Werte.
In jungen Jahren ist vielleicht Abenteuer zu erleben ein hoher Wert für dich. Hast du aber irgendwann Familie, wird das ev. davon abgelöst oder in einen höheren Wert integriert.

Wenn du dich unausgeglichen fühlst  – insbesondere wenn du eigentlich alles im Leben hast– solltest du deine Werte überprüfen. @jeanbouffier click to tweet

Krisen – Anlass sich über die eigenen Werte Gedanken zu machen.

Häufig wenden Menschen jahrelang unglaubliche Kraft für die Karriere auf, ohne ihre Werte und Ziele zu ergründen. Persönliche oder gesundheitliche Krisen werden dann oft zu Wendepunkten im Leben. Wirst du schwer krank, dürfte sich dein Wertegefüge am meisten verschieben.

Plötzlich kommen die Fragen: Was ist wirklich wichtig? Was begeistert mich? Wie kann ich meinen Beitrag leisten? Wir machen alles zu wichtigen Dingen in unserem Leben. Außer über uns selbst zu lernen. Zu spüren, was für einen zählt.

Ein guter Weg dazu ist es mal zurück auf dein Leben zu schauen. Wann es dir richtig gut ging, wann du sehr glücklich und zufrieden warst, wann du gute Entscheidungen getroffen hast. Was war dir als Kind wichtig?

Finde zuerst heraus, in welchem Lebensbereich du deine Werte ermitteln willst. Die Lebensbereiche, die von den meisten Menschen genannt werdensind diese:

Ich
Gesundheit
Soziale Kontakte
Beziehung & Partnerschaft
BERUF-ung & Erfolg
Finanzen

Was du davon hast die Übungen zu machen?

Wenn du deine Werte zu Entscheidungsfindungen heran ziehst, kannst du sicher sein, deine Authentizität und Integrität zu wahren und zu dem zu stehen, wovon du fühlst, dass es richtig ist. Solche Entscheidungen sind nicht immer einfach aber wenn du sie triffst, basierend auf dem, was du glaubst, was richtig ist, ist es auf lange Sicht einfacher.

Manchmal werden deine Werte verletzt oder nicht respektiert. Das passiert, weil es keine allgemeingültige Wirklichkeit gibt. Jeder sieht eine Interpretation davon. Hier gibt es kein richtig und falsch, nur „anders“. Wenn du tolle Werte hast, kommt es nicht so sehr darauf an, dass andere sie achten, sondern du selbst. Wer ein ähnliches Wertesystem hat, kommt aber immer am besten miteinander aus.

Die Ziele, die du dir setzt, sind dann motivierend, wenn sie mit deinen Werten übereinstimmen. Nur dann empfindest du bei dem, was du tust, auch Sinn. Du wirst große Ziele nur mit großen Kraftanstrengungen erreichen – wenn überhaupt – und dich vermutlich dann nicht richtig daran freuen können.

Grund genug also, ein wertorientiertes Leben zu führen! Finde heraus, nach welchen Werten du dein Leben ausrichten möchtest, was dich mit Sinn erfüllt. Dein Weg wird leichter sein, auch wenn du mal scheiterst. Das passiert jedem und ist normal. Du aber wirst dann viel schneller aufstehen und dein Ziel weiter verfolgen.

Das sind doch einige gute Gründe, sich über die eigenen Werte klar zu werden. Oder?

Dazu kannst du dir hier den „Wertekompass“ kostenlos downloaden!

Du erhälst damit zusätzlich gratis per Mail, Übungen und Tipps von mir.

 

Viel Spaß

 

Unterschrift